Unsere Partnerpfarre
 

Partnerpfarre Pécs

DSCN6112.JPG

Seit 20 Jahren sind die Stadtpfarrkirche Graz und die Stadtpfarrkirche von Pécs (Fünfkirchen, www.pécs.hu) Partnerpfarren. Diese unterstützende Freundschaft wurde unter Propst Karl Hofer begonnen und unter Propst Dr. Heinrich Schnuderl fortgesetzt. Auch Propst Mag. Christian Leibnitz führt diese wertvolle steirisch-südungarische Tradition weiter.

 Antrittsbesuch von Propst Mag. Christian Leibnitz in der Partnerpfarre Pécs

„Ich begrüße Sie mit großer Hochachtung und viel Liebe hier in unserer innerstädtischen Kirche von Pécs, die schon seit 20 Jahren Partnerkirche Ihrer Grazer Stadtpfarrkirche ist!“ Mit diesen Worten und größter Herzlichkeit wurde Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz bei seinem Antrittsbesuch im südungarischen Pècs von Pfarrer Kele Pál und Pfarrer Farkas Béla willkommen geheißen.

Im Rahmen des gemeinsam gefeierten deutschsprachigen Gottesdienstes würdigte Kele Pál rückblickend die Verdienste von Propst Karl Hofer besonders mit Blick auf die Rettung des Pécser Kalvarienbergs und dankte auch  Stadtpfarrpropst Heinrich Schnuderl für die Fortsetzung der „brüderlichen Partnerschaft“ und die stets so freundliche Hilfsbereitschaft. In gemeinsamen Gesprächen kristallisierten sich konkrete Wünsche für die Zukunft der Graz-Pécs-Beziehung heraus: Etwa, dass sich die auf beiden Seiten neu gewählten Pfarrgemeinderäte gegenseitig besuchen und kennenlernen und Kontakte zwischen katholischen Privatschulen und Chören hergestellt werden. Propst Leibnitz sicherte den ungarischen Priestern zudem zu, dass für von ihrer Seite empfohlene StudentInnen die Möglichkeit besteht, während eines Grazer Studienaufenthaltes im Stadtpfarrhof zu wohnen. Von diesem Angebot machte bisher der Jus-Student Zsolt Szálasy Gebrauch, der sich nicht nur einmal mehr als Organisator des Besichtigungsprogramms und als hervorragender Dolmetscher auszeichnete, sondern aktuell auch an der Gründung eines Städtepartnerschaftsvereins beteiligt ist. Mit einem Besuch bei Abt Panteleimon, einem Freund Dieter Dorners+, im orthodoxen Kloster von Grábóc beschloss Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz seine erste Vorstellungsrunde in „Fünfkirchen“ (= Pécs) mit dem Versprechen, bald wiederzukommen.

 

Gertraud Schaller-Pressler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I N F O

 

 

„Corona“

 

 

 

Online Gesprächsgruppe
im Advent

 

Mittwoch 2.12.
19:30-21:00 Uhr

 

Anmeldung unter:

esther.murg@graz-seckau.at

oder

0676/87426179

Nähere Infos!

 

Aufgrund der Corona Vorgaben finden
 von 17. November bis inklusive 6. Dezember
 keine Gottesdienste statt.

Die Kirche bleibt tagsüber für das persönliche Gebet geöffnet.


Falls Sie dringende seelsorgliche Anliegen oder Fragen haben sind wir für Sie telefonisch erreichbar:

Stadtpfarrpropst
Christian Leibnitz
 0676 8742 2290

Pastoralreferentin
Esther Murg
0676 8742 6179