Gebühren

Gebühren für die Benutzung der neuen Urnenwand am St. Peter-Stadtfriedhof

Eine Nische bietet Platz für 4 Urnen durchschnittlicher Größe (30x20 cm)

 

 

 

Die aktuellen Preise finden Sie bei der Gebührenordnung.

Die Bezahlung der Gebühr beinhaltet folgende Leistungen:

Verwahrung der Urne in der vom Kunden gewählten Nische über den vereinbarten Zeitraum (10/20 Jahre).

 

Möglichkeit der Verlängerung der Verwahrungsdauer.

 

Beistellung einer Marmorplatte zur Verschließung der Urnennische.

 

Möglichkeit der Ablage von Kerzen und Blumen auf der dafür vorgesehenen Abstellfläche.

 

Pflege des Bereiches durch Mitarbeiter des Friedhofes.

 

Am Ende des Mietzeitraumes der Urnennische Beisetzung der Urne(n) in ein Erdgrab am Rande der Urnenwand und Eintragung des Namens und des Geburts- und Sterbejahres auf der darüber befindlichen Marmortafel.

 

Allgemeine Friedhofsleistungen.

 

Mögliche zusätzlich anfallende Kosten für Leistungen, die auf Wunsch von Dritten erbracht werden:

Steinmetz: Gestaltung und Anbringung der Urnennischenabdeckung.

Bestattung: Aufbahrung und Beisetzung der Urne, kirchliche Urnenbeisetzung.

 

LCCMSImage

 

T I P P

„Trauergruppe“

 

 

8. Oktober um 18:00 Uhr im Stadtpfarrhof!